„Gerade im ästhetischen Bereich aber haben sich die transzendentalen Reflexionshermeneutiken als unfruchtbar erwiesen, obwohl die meisten bewußt oder historisch unbewußt von ästhetischen Denkfiguren ausgingen.”